Häufig gestellte Fragen zu Beratung, Ablauf und Dauer

1. Was ist der Persönliche Gründer Check?

Nachdem Sie uns Ihre Gründungsdaten übermittelt haben, prüfen wir diese anhand der Erfolgsfaktoren-Analyse und rufen Sie zum Persönlichen Gründer Check an (Ihre individuelle Erfolgsberatung):

  • Sie erhalten wertvolle Rückmeldungen zu Ihrem Firmennamen, mit welchen Sie unnötigen rechtlichen Auseinandersetzungen  aus dem Weg gehen und welche Ihnen Ihr Marketing erleichtern
  • Wir formulieren für Sie Ihren Firmenzweck weitsichtig, da Sie sich dadurch unnötige Statutenänderungen ersparen (Eine Statutenänderung kostet mindestens CHF 1’300.-)
  • Wir weisen Sie auf mögliche Gründungsfehler hin und korrigieren diese für Sie gratis-franko
  • Sie erhalten eine praxisrelevante juristische Beratung (Gesellschaftsrecht, Markenrecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht etc.)
  • Sie erhalten bei Bedarf eine Steuerberatung (inkl. Mehrwertsteuerberatung)
  • Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihre Buchhaltung ohne monatliche Fixkosten abwickeln können
  • Sie erhalten die wichtigsten Hintergründe, um Ihr Marketing von Anfang an professionell aufzustellen

Wir beraten Sie so, dass Sie Ihr Unternehmen von Anfang an optimal für Ihre Zukunft aufstellen können und geben Ihnen wertvolle Tipps wie auch Handlungsempfehlungen, mit welchen Sie viel Zeit und Geld sparen.

Erfahren Sie auf der Seite Referenzen, was unsere Beratung unseren Gründerinnen und Gründern gebracht hat.

2. Wer ist der Online Gründungs-Assistent?

Der Online Gründungs-Assistent sind die Kurz-Videos im GmbH und AG Gründungsformular, mit dem Sie die wichtigsten Fragen zur GmbH oder AG Gründung einfach, schnell und bequem (auch mit dem Handy) jederzeit klären können.

Der Online Gründungs-Assistent sagt Ihnen, was Sie bei den Angaben für Ihre Firmengründung beachten müssen und wie Sie am besten dabei vorgehen.

Klicken Sie einfach auf den entsprechenden untenstehenden Link und lassen sich vom Online Gründungs-Assistenten beraten:

3. Wie läuft die Gründung bei ErfolgreichGründen ab?

Umgehend nach der Datenübermittlung überprüfen wir Ihre Daten anhand der Erfolgsfaktoren-Analyse und rufen Sie zum Persönlichen Gründer Check an.

Die genauen Details zu “Ablauf und Dauer” der Gründung (GmbH Gründung und AG Gründung) finden Sie hier.

4. Wie lange dauert die Firmengründung?

I.d.R. wird Ihr Gründungsdossier 1 Arbeitstag nach Ihrer Bestellung an das zuständige Handelsregisteramt weitergeleitet. Voraussetzungen dafür sind:

  1. Ihre Angaben sind vollständig und korrekt und Sie liefern uns die Ausweisdokumente aller einzutragenden Personen noch am Tag Ihrer Bestellung
  2. Sie haben das Stamm- bzw. Aktienkapital bereits bei einer Bank hinterlegt und verfügen über eine Einzahlungsbestätigung
  3. Sie schicken uns noch am selben Tag alle Dokumente (die Sie von uns erhalten) sowie das Original der Einzahlungsbestätigung über das Stamm- bzw. Aktienkapital per A-Post zu

Die Publikation über den Eintrag Ihrer GmbH oder AG erfolgt, abhängig vom Kanton, i.d.R. innerhalb von rund 7 Tagen.

Das Handelsregister bietet auch ein beschleunigtes Verfahren. Dieses verursacht allerdings Zusatzkosten von SFr. 100.- bis SFr. 300.- (abhängig vom Kanton).

Die Details zu “Ablauf und Dauer” der Gründung (GmbH Gründung und AG Gründung) finden Sie unter hier.

5. Wann kann ich über das hinterlegte Kapital verfügen?

Nachdem Sie Ihre Gründungsdokumente beim Handelsregisteramt abgegeben haben, erfolgt die Publikation Ihrer GmbH oder AG i.d.R. innerhalb von rund 7 Tagen im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) bzw. www.zefix.ch.

Sobald Ihr Unternehmen publiziert worden ist, können Sie über das im Kapitaleinzahlungs-Sperrkonto hinterlegte Geld frei verfügen. Die Bank verlangt dafür in den meisten Fällen eine Kopie des Handelsregisterauszuges von Ihrem Unternehmen.

Falls Sie schneller über das Geld verfügen möchten, können Sie das Handelsregisteramt mit einem beschleunigten Verfahren zur Eintragung beauftragen. Das kostet allerdings zwischen SFr. 100.- und SFr. 300.- (je nach Kanton).