Buchhaltung und Steuern

Was Sie beachten müssen

Weshalb sind die Finanzen so wichtig?

Als Geschäftsführer haben Sie gemäss Art. 810 Abs. 2 OR eine Reihe von unübertragbaren und unentziehbaren Aufgaben, wozu auch folgende Aufgaben im Rahmen der Buchhaltung & Steuern gehören:

  • die Ausgestaltung des Rechnungswesens und der Finanzkontrolle sowie der Finanzplanung, sofern diese für die Führung der Gesellschaft notwendig ist;
  • die Erstellung des Geschäftsberichtes (Jahresrechnung, Jahresbericht und gegebenenfalls Konzernrechnung);
  • die Benachrichtigung des Gerichts im Falle der Überschuldung.

Was die meisten nicht wissen

Als Geschäftsführer haften Sie auch als Privatperson für Schäden im Rahmen der Verwaltung, Geschäftsführung und Liquidation der Gesellschaft, wenn diese durch absichtliche oder fahrlässige Verletzung der Pflichten entstanden sind. Diese Haftung ist in Art. 827 OR bzw. Art. 754 Abs. 1 OR geregelt.

Beispiel: Max Mustermann hat vor 1 Jahr eine GmbH gegründet und stellt nach dem 1. Jahresabschluss fest, dass die Bilanz eine Überschuldung aufweist, was bedeutet, dass die Schulden des Unternehmens das Vermögen übersteigen. Gemäss Art. 810 Abs. 2 OR müsste Max Mustermann also das Gericht über die Überschuldung in Kenntnis setzen. Weil er glaubt, das Ruder noch herumreissen zu können, verzichtet er jedoch darauf. Da kurze Zeit später ein Gläubiger nicht mehr auf sein Geld warten wollte, fällt seine GmbH leider in Konkurs. Weil Max Mustermann den Konkurs jedoch hinausgezögert hat, haftet er nun mit seinem privaten Vermögen für den zusätzlich entstandenen Schaden.

Die Realität

Jeder Neugründer hat besonders in der Anfangsphase sehr viel um die Ohren, um das Unternehmen auf Erfolgskurs zu bringen, weshalb die Buchhaltung oftmals vernachlässigt wird. Nach einer Weile merkt man jedoch, dass man den Überblick verloren hat, womöglich sogar Belege fehlen und nun viel Geld an einen Profi bezahlt werden muss, um das Chaos wieder zu bereinigen. Im Schlimmsten Fall hat man sich sogar verschuldet ohne es zu bemerken, was auch privat zur Katastrophe führen kann, siehe obiger Abschnitt.

Die Lösung: Ein professioneller Treuhänder

Holen Sie sich von Anfang an die Unterstützung von erfahrenen Profis für diese sehr wichtige und aufwendige Aufgabe. Gerne nehmen wir Ihnen diese Last von den Schultern. So können Sie sich entspannt auf den Aufbau Ihres Unternehmens konzentrieren.

Egal ob tägliche Buchungen, Mehrwertsteuerabrechnungen, AHV-Abrechnungen, Pensionskassen, Steuern oder weitere Fragen: Wir stehen Ihnen bei all diesen Angelegenheiten zur Seite. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie uns all diese Aufgaben übergeben möchten oder möglicherweise selbst einige Bereiche übernehmen wollen, die Sie bereits kennen und so die Fixkosten für die Treuhanddienste tief halten.

Kontaktieren Sie unsere Buchhaltungsabteilung per E-Mail oder per Telefon unter 027 923 65 55 für ein kostenloses Kennenlerngespräch. Gerne können Sie auch das untenstehende Formular ausfüllen, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Formular für Rückmeldung

Share This